Babyernährung

Das erste Gläschen für Ihr Baby

Das erste Baby Gläschen kommt gewiss! Baby Gläschen bzw. Babynahrung im Glas unterliegt in Deutschland strengen Qualitätskontrollen, so dass Sie sich i. d. R. keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Ihrem Baby das erste Gläschen im Rahmen der Babyernährung (zum Bsp. Produkte von Hipp oder Alete) kaufen. Natürlich müssen Sie für Ihr Baby kein Gläschen kaufen, sondern können die Nahrung für Ihr Baby auch selbst kochen. Bei, Selbstkochen statt Baby Gläschen empfehlen wir Ökoprodukte, um Ihr Baby vor unnötigen Schadstoffen zu beschützen.

Hier geht es zu unserer großen Babybrei Rezepte Übersicht zum einfachen Selberkochen.
Ganz zu Beginn sollten Sie für Ihr Baby ein Gläschen kaufen, da Ihr Baby nur wenige Löffel essen wird. Ersetzen Sie bei der Babyernährung (dem Selbstgekochten oder Baby Gläschen) zunächst die Milchnahrung am Mittag – und das schrittweise. Wenige Löffel am ersten Tag und dann zügig über die nächsten Tage steigern. Zwingen Sie aber in keinem Fall Ihr Baby den gesamten Inhalt eines Baby Gläschens zu essen. Wenn Sie mit der Babyernährung und Gewichtszunahme unsicher sind, fragen Sie Ihren Kinderarzt, der Ihre Fragen sicherlich gerne beantworten wird.