Schwangerschaft, SSW, Schwangerschaftstrimester

Das 2. Schwangerschaftstrimester

Im 2. Schwangerschaftstrimester (14.-25. SSW) sind werdende Mütter oft vom Übelkeitsgefühl der ersten  Wochen befreit und können somit aufatmen.

Dass Sie schwanger sind, kann man Ihnen immer deutlicher ansehen. Auch werden Sie Ihr Baby im 2. Schwangerschaftstrimester immer öfter fühlen. Ein ganz besonderer Moment für Mutter und Kind. Genießen Sie diese wundervolle Zeit und achten Sie aber weiterhin auf Ihre Gesundheit. Auch wenn sich viele Mütter in diesem Trimester pudelwohl fühlen, so kann es durchaus sein, dass Andere Ruhe benötigen. Wenn Sie sich also unwohl fühlen, sollten Sie stets Ihren Arzt aufsuchen. Mit Beginn des 2. Schwangerschaftstrimesters ist die Gefahr einer Fehlgeburt zwar nicht gebannt, jedoch hat diese deutlich abgenommen (die ersten 3 Monate haben Sie geschafft).

 

Meilensteine des 2. Schwangerschaftstrimesters bei der Mutter

Da Sie den Fötus über Nährstoffe in Ihrem eigenen Blut ernähren, arbeitet Ihr Herz intensiver und schlägt häufiger.

Schwangere beginnen bereits in der 16. SSW Kolostrum zu bilden. Als Kolostrum wird die Vormilch zur Muttermilch bezeichnet. Es ist also normal, wenn Sie bereits im 2. Schwangerschaftstrimester Vormilch aus der Brustdrüse ausscheiden.

Durch das Wachstum des Fötus ist es möglich, dass Sie öfter auf Toilette müssen. Der Fötus beginnt nämlich auf die Blase zu drücken. Auch Sodbrennen ist eine häufige Beschwerde, unter der Schwangere im 2. Trimester klagen.

Mehr zur Entwicklung von Fötus und Mutter erfahren Sie auf unseren Detailseiten zu den einzelnen Schwangerschaftswochen.

 

Entwicklung des Babys im 2. Schwangerschaftstrimesters

Zu Beginn des 2. Schwangerschaftstrimesters sind die Organe des Fötus ausgebildet und entwickeln sich kontinuierlich weiter. So zum Beispiel die Lunge des Fötus. Bis zur Geburt erfolgt die Sauerstoffzufuhr im Mutterleib über die Plazenta.

Am Ende des 2. Trimesters ist der Fötus ca. 600 Gramm schwer und ca. 28 cm groß. Bitte beachten Sie aber, dass die Gewichts- und Größen-Entwicklung bei jedem Fötus anders ausfallen kann. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, ob sich Ihr Baby altersgerecht entwickelt.

Im Ultraschallbild werden Sie jetzt immer mehr Details nachvollziehen können, bis hin zum Daumenlutschen des Kindes. Fuß- und Fingernägel sind im 2. Schwangerschaftstrimester bereits voll ausgebildet.

Das Kind reagiert auf Reize und kann bereits Töne im Mutterleib und von außen wahrnehmen. Auch wird der Fötus die Augen Ende des zweiten Trimesters öffnen und sich allmählich auf einen Schlaf-Wach-Rhythmus einstellen.

 

Die SSW (Schwangerschaftswochen) im 2. Schwangerschaftstrimester

14. Schwangerschaftswoche 15. Schwangerschaftswoche 16. Schwangerschaftswoche
17. Schwangerschaftswoche 18. Schwangerschaftswoche 19. Schwangerschaftswoche
20. Schwangerschaftswoche 21. Schwangerschaftswoche 22. Schwangerschaftswoche
23. Schwangerschaftswoche 24. Schwangerschaftswoche Schwangerschaftswoche 25

 

Hier geht es zur Rubrik 3. Schwangerschaftstrimester

Hier geht es zur Rubrik 1. Schwangerschaftstrimester