Schwangerschaft, SSW, Schwangerschaftstrimester

Das erste Schwangerschaftstrimester, von der 1.-13. SSW

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel 40 Schwangerschaftswochen. Diese 40 Wochen sind dabei in drei Trimester aufgeteilt.  Das erste Schwangerschaftstrimester dauert von der 1.-13. SSW (Schwangerschaftswoche) und beschreibt die körperlichen und seelischen Veränderungen der werdenden Mutter als auch des Embryos.

 

Die Wochen des ersten Schwangerschaftstrimesters

Die ersten Wochen einer Schwangerschaft werden meist mit dem Thema Übelkeit in Verbindung gebracht. Eine erste Übelkeit, die aber mit der vorschreitenden Schwangerschaft in den Hintergrund rückt. Auch empfinden nicht alle Mütter diese Zeit ähnlich, sodass diese Zeit ein beliebtes Thema zwischen Eltern und Müttern ist, wenn man an die Zeit der Schwangerschaft zurückdenkt.

 

Meilensteine des ersten Schwangerschaftstrimesters bei der Mutter

Die ersten SSW sind einer werdenden Mutter kaum anzumerken. Auch wenn sich der Embryo bereits fleißig entwickelt, sieht man es der Mutter kaum an. Die ersten spürbaren Anzeichen, verzeichnet die schwangere Frau selbst. So kann es durchaus sein, dass Sie schon früh ein Spannen in der Brust verspüren und diese berührungsempfindlich werden. Oder ganz schlicht das Ausbleiben der Periode feststellen. Der typische Schwangerschaftsbauch ist bei weitem noch nicht zu sehen. Vielmehr stellt sich Ihr Körper auf dieses besondere Wunder ein. Es ist somit auch nicht verwunderlich, dass Sie auf sich achten müssen und die Gesundheit eine wichtige Rolle in den kommenden Wochen und Monaten spielt. Rauchen, Alkohol, Drogen und andere gesundheitsschädigenden Dinge sind nicht nur im ersten Schwangerschaftstrimester tabu, sonder im ersten bis dritten Schwangerschaftstrimester. Seien Sie stark und sprechen Sie Ihren Arzt an, sollten Sie Unterstützung benötigen. Sorgen Sie für einen gesunden Körper und gesunden Geist.

Gegen Ende des ersten Schwangerschaftstrimesters werden die körperlichen Anzeichen dann schon deutlicher. Schwangere beginnen zum Beispiel auch ein Ziehen im Unterbauch festzustellen und die Brüste beginnen langsam an zu wachsen.

 

Meilensteine des ersten Schwangerschaftstrimesters beim Baby

Im ersten Schwangerschaftstrimester tut sich viel an Babys Front. Der Embryo entwickelt Nervenzellen, Organe, Glieder wie Arme und Beine, den Kopf sowie die zukünftigen Hände und Füße. Aber das ist bei weitem nicht alles. Die gebildeten Nervenzellen beginnen sich zu vernetzen und der Embryo ist bereits nach wenigen Wochen ein weitentwickeltes Wunder der Schöpfung.

Zu Beginn, wenn der Embryo in der Gebärmutter angelangt ist,  besteht er lediglich aus ca. 100 Zellen Aber auch das ist bereits eine besondere Leistung. Mit Beginn der vierten Schwangerschaftswoche nistet sich der Embryo in der Gebärmutter ein. Nach der Einnistung bilden sich dann hunderte neue Zellen im Tagesrhythmus und die Organentwicklung nimmt seinen Lauf. Der Embryo wird zum Fötus.

Schon früh im ersten Schwangerschaftstrimester kann das Schlagen des Herzens durch Ultraschall nachgewiesen werden. Ein ganz besonderer Augenblick für alle werdenden Eltern. Am Ende des ersten Schwangerschaftstrimesters wird sich der Fötus vollständig geformt haben. Herz, wichtige Organe, das Gesicht sowie die Augen, Ohren und die Augenlider. Das sind nur wenige Beispiele für die Babyentwicklung, sogar Haare beginnen bereits zu wachsen, obwohl der Fötus am Ende des Trimesters nur ca. 50 Gramm schwer ist und ca. 9 cm groß ist.

 

Die SSW (Schwangerschaftswochen) im ersten Schwangerschaftstrimester

Schwangerschaftswoche 01 Schwangerschaftswoche 02 Schwangerschaftswoche 03
Schwangerschaftswoche 04 Schwangerschaftswoche 05 Schwangerschaftswoche 06
Schwangerschaftswoche 07 Schwangerschaftswoche 08 Schwangerschaftswoche 09
Schwangerschaftswoche 10 Schwangerschaftswoche 11 Schwangerschaftswoche 12
Schwangerschaftswoche 13