Schwangerschaft, SSW, Schwangerschaftstrimester

Die 13. Schwangerschaftswoche, Wissenswertes zur 13. SSW

In der 13. Schwangerschaftswoche beginnt langsam der Moment, auf den Schwangere lange warten müssen. Das mit der 13. Schwangerschaftswoche beginnende Trimester lässt Ihren Bauch spürbar und vor allem deutlich sichtbar wachsen. Auch das Fehlgeburt-Risiko ist mit der 13. SSW extrem gesunken.

 

Das Baby in der 13. Schwangerschaftswoche

Das Baby legt in der 13. Schwangerschaftswoche weiter zu. Die Körpergröße ist nun auf 7 cm angewachsen und auch das Körpergewicht kann sich in der 13. SSW mit ungefähr 15-20 Gramm bereits sehen lassen. Es ist jetzt durchaus möglich, dass ein Baby bereits am Finger nuckelt. Gähnen und Schlucken hat es schon vor der 13. SSW gelernt. Das Nuckeln am Finger ist aber eher Zufall und das Baby führt den Daumen nicht bewusst zum Mund.
Der Kopf des Babys ist in der 13. Schwangerschaftswoche immer noch im Vergleich zum Körper überproportional groß. Dieses Verhältnis verändert sich nun aber von Tag zu Tag.

Ab der 13. Schwangerschaftswoche ist dann auch der Moment gekommen, dass Sie Ihrem Baby ruhig etwas Musik vorspielen können. Ihr Baby kann bereits durch die Bauchdecke die Klänge und Töne wahrnehmen. Versuchen Sie es doch einmal mit etwas klassischer Musik, Babys sind scheinbar Fans davon.

Die Knochen des Babys, die zunächst aus Knorpel bestehen, beginnen ab der 13. SSW zu verknöchern. Ein Prozess der noch lange über die 13. Schwangerschaftswoche und die Geburt hinaus anhalten wird und weshalb Sie Ihr Kind noch ermahnen werden, Milch zu trinken.

 

Ihr Körper in der 13. Schwangerschaftswoche

Vielleicht wollen Sie noch einmal in Urlaub fahren? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür, um in aller Ruhe Kraft zu tanken. Die Schwangerschaftsbeschwerden aus dem ersten Trimester lassen in der 13. SSW deutlich nach und die Hormone geben auch so langsam Ruhe. Der Schwangerenbauch wird mit der 13. Schwangerschaftswoche langsam sichtbar und Sie erhalten immer mehr Gratulationen aus Ihrem Umfeld. Genießen Sie diese Zeit, denn jetzt fühlen Sie sich pudel wohl und Sie sind in Ihren Bewegungen noch nicht eingeschränkt. Wenn die Kleider anfangen zu zwicken, können Sie ja auf Shopping-Tour gehen und Schwangerenkleider einkaufen gehen. Somit sind Sie gleichzeitig an der frischen Luft.

In der Regel nehmen Schwangere ab der 13. Schwangerschaftswoche jeden Monat um 1-1,5 Kilogramm zu. Das ist aber lediglich eine Orientierung und die tatsächliche Gewichtszunahme ist stark von der Schwangeren selbst abhängig.
Bleiben Sie rund um die 13. SSW mit Ihrem Frauenarzt im Austausch und sprechen Sie auch ab, ob Sie weiter Folsäure zu sich nehmen sollen. Viele Experten sehen ab der 13. Schwangerschaftswoche keine Notwendigkeit mehr dafür.

 

Ultraschall-Aufnahme 13. Schwangerschaftswoche

Das nachfolgende Video zeigt, wie ein Baby in der 13. SSW aussieht.

So geht es weiter: die 14. Schwangerschaftswoche