Schwangerschaft, SSW, Schwangerschaftstrimester

Die 15. Schwangerschaftswoche, Wissenswertes zur 15. SSW

In der 15. Schwangerschaftswoche ist ein Baby ungefähr 8-10 cm groß und bringt bis zu 50 Gramm auf die Waage. Erst einmal in der 15. SSW, rückt auch der lang ersehnte Moment näher, Ihr Baby zum ersten Mal zu spüren. Das kann in der 15. Schwangerschaftswoche aber noch kein starker Tritt gegen die Magengruppe sein, sondern wird sich beim ersten Mal vielmehr als zarter Hauch bemerkbar machen.

Sollten Sie sich zur Geburt überraschen lassen wollen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, dann sollten Sie jetzt Ihren Frauenarzt darüber informieren. Denn in der 15. SSW ist es Ihrem Frauenarzt in der Regel ohne größere Schwierigkeiten möglich, das Geschlecht zu bestimmen. Wenn Sie es also nicht wissen wollen, fragen Sie eher nach dem Kopfdurchmesser, der ab der 15. Schwangerschaftswoche nun regelmäßig gemessen wird und in der 15. Woche ca. 30 Millimeter beträgt.
Der Hals des Babys, der den weiterhin überproportional großen Kopf vom Körper des Babys trennt, ist in der 15. Schwangerschaftswoche nun vollständig ausgebildet. Es ist dem Baby somit möglich, ab jetzt den Kopf zu drehen.

In Sachen Kopf sind auch Sie als Schwangere hormonbedingt betroffen. Denn in der 15. SSW spricht man auch von der sogenannten Schwangeren-Vergesslichkeit. Durch gewisse Hormone schrumpft ein wenig das Gehirn, was daher die Leistung beeinträchtigt. Das ist in der Schwangerschaft und ab der 15. Schwangerschaftswoche ganz normal und entwickelt sich nach der Schwangerschaft wieder auf normale Größe und Leistungsfähigkeit zurück.

So geht es weiter: die 16. Schwangerschaftswoche