Schwangerschaft, SSW, Schwangerschaftstrimester

Die 17. Schwangerschaftswoche, Wissenswertes zur 17. SSW

In der 17. Schwangerschaftswoche legt Ihr Baby weiter zu. Bis zur Geburt muss es noch kräftig wachsen und da sind ungefähr 11 cm und 100 Gramm in der 17. SSW noch nicht allzu viel. Kein Wunder also, dass ab der 17. Schwangerschaftswoche die Gewichtszunahme nun anzieht, denn alle Organe und auch Körperteile sind im Prinzip fertig ausgebildet und ein Baby muss nur noch reifen. Ab jetzt beginnt die wunderschöne Zeit, in der Sie Ihr Baby wohlmöglich spüren werden können. Auch der erste festere Tritt wird ab der 17. Woche nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Reden Sie mit Ihrem Baby und streicheln Sie Ihren Bauch. In der 17. SSW sind Babys bereits durchaus in der Lage diese Berührungen zu spüren. Auch beruhigen die Geräusche, die von Mutter ausgehen, Ihr Baby. So lauscht es doch zum Beispiel in der 17. Schwangerschaftswoche gerne den Herztönen der eigenen Mutter. Auch wird das Baby ab der 17. Schwangerschaftswoche immer beweglicher und lutscht auch mal am Daumen. Nicht bewusst, sondern rein instinktiv, wenn die Hand mal ganz zufällig den Weg zum Mund findet. Dass ist gar nicht mal so unwahrscheinlich spielt das Baby im 17. SSW auch gerne mit der Nabelschnur.
Sie selbst dürfen sich in aller Regel darüber freuen, dass die Schwangerschaftsbeschwerden nun endlich nachgelassen haben. Geben Sie sich also voll und ganz Ihrem Baby hin und schenken Sie ihm viel Streicheleinheiten, Zuneigung und Liebe. Ihr Baby wird es Ihnen bereits in der 17. Woche danken.

Achten Sie trotz aller Unbeschwertheit weiter auf eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und erinnern Sie sich an Ihren Austausch mit Ihrem Frauenarzt, welche Vitamine, Nährstoffe und Ballaststoffe für die ideale Entwicklung Ihres Babys wichtig sind. Sollten Sie Beschwerde verspüren, die auf die wachsende Gebärmutter und die Mutterbänder zurückzuführen sind, sollten Sie auch die erforderliche Auszeit in der 17. Schwangerschaftswoche genießen und einmal die Füße hochlegen. Das hilft gegen das eventuell in der 17. SSW auftretende unangenehme ziehen.

So geht es weiter: die 18. Schwangerschaftswoche